Meine Geschichte

Seit Anbeginn meiner Tätigkeit wirke ich in der Gesundheitsbranche. Begonnen habe ich im medizinischen Bereich und in der Wirtschaft. Bald einmal wurde mir bewusst, dass dies nicht mit meiner Lebensphilosophie übereinstimmt und ich suchte mir Arbeitsplätze in der Alternativmedizin wo ich auch begann mich selber weiterzubilden und mir ein breites Spektrum von Wissen aneignete, wodurch meine Fähigkeiten immer mehr geschärft wurden und  sich immer klarer zeigten.
Einen weiteren großen Anteil hatte mein schwerer Motorradunfall in jungen Jahren. Nebst den großen Schmerzen und langem Spitalaufenthalt wurde ich auch in die Verbindung mit der geistigen Welt gebracht, jedoch habe ich mich dadurch auch völlig verloren. Ich war nicht mehr wirklich geerdet und viele Jahre nicht bei mir. Was dann auch bewirkte, dass ich stark im Mangel war und mir einen Partner suchte, der mir diese Lücke füllen sollte. Natürlich alles unbewusst ausgestrahlt.
Meine Verwurzelung war so schwach, dass ich unregelmäßig regelmäßig komatöse Ausfälle hatte bis es dann so akut wurde, dass sich meine damals verletzte Lunge auch noch bemerkbar machte.

Da begann für mich der langwierige Prozess des Anschauens. Den Druck, das Funktionieren, meine harte Schale langsam sterben zu lassen, mich wieder zu spüren,  mich selber wert zu schätzen und meine Verwurzelung, das Potential meiner weiblichen Urkraft wieder aufzubauen.

Dank all den herausfordernden Erfahrungen – körperlich und seelisch – kann ich heute sagen, dass mich genau diese existentiellen und schmerzhaften Situationen am meisten wachsen ließen und mich nach und nach weicher und feinfühliger gemacht haben. Die Erkenntnisse sorgten dafür, dass meine weiblichen Attribute langsam wieder zum Vorschein kamen und ich sie integrieren konnte.
All diese selbst gemachten Erfahrungen geben mir die Möglichkeit dir in diversen verschiedenen Frauen-Lebens-Themen eine Begleitung anzubieten.
Das Leben ist ein stetes Auf und Ab und gerade wir Frauen sind durch unsere Vielfalt besonders gefordert.
Das Hinschauen auch aus einer anderen Sicht oder die Situation von einer außenstehenden Person beleuchtet zu bekommen,  kann, wenn es Zeit ist, sich innert kürzester Zeit verwandeln und sich verabschieden.

Danke, dass du dich selbst ehrst und liebst