Sex bei Scheidenpilz - goldene Regeln

Sex ist gesund! stärkt das Immunsystem und sorgt so auch für eine gesunde Scheidenflora – im Prinzip beugen sinnliche Stunden zu zweit unangenehmen Pilzinfektionen vor.
Der Krux ist, dass beim Geschlechtsverkehr Mann und Frau sich am ehesten mit Scheidenpilz anstecken. Mit den goldenen Regeln kannst du einer Infektion aus dem Weg gehen.

Gold 1 - Bei Scheidenpilz Sexpause einhalten

Hat ein Partner allerdings eine Pilzinfektion gilt es, auf Sex zu verzichten. Frauen fehlt ohnehin oft die Lust, weil Scheidenpilz Beschwerden verursacht.

Gold 2 – Gegenseitige Ansteckung vermeiden

Enthaltsamkeit bis der Pilz wirklich restlos vernichtet ist, ist sehr ratsam, um Ping-Pong-Infektionen zu vermeiden, bei denen sich die Partner gegenseitig anstecken.
Vorsicht: Bei Männern treten oft keine Symptome auf, sie sind die Übertragenden der Pilze und sollten daher die Basenbäder auch anwenden.

Gold 3 – Pilzrisiko Analsex

Dass Scheidenpilz beim Vaginalverkehr übertragen wird, leuchtet vielen ein. Die auslösenden Pilze finden sich in großer Zahl aber auch am Hintern und im Darm, weshalb bei Analsex ein großes Ansteckungsrisiko besteht.
Deshalb muss der Mann immer ein neues Kondom verwenden, wenn er nach dem Analverkehr noch in die Scheide der Frau eindringen möchte.

Gold 4 – Ansteckungsrisiko bei Oralsex

Auch am Mund können sich Pilze ansiedeln. Vorsicht deshalb auch bei Oralverkehr, der ebenso gut eine Ping-Pong-Infektion in Gang bringen kann.

Gold 5 – Pilzmittel können Kondome angreifen

Wer trotzdem Sex haben möchte während einer Infektion mit Pilzen, sollte wissen: Medikamente gegen Scheidenpilz können das Kondomlatex angreifen und so die Sicherheit der Gummis verringern und beschädigen.
Bei Anwendungen – Sitzbäder, Waschen mit Basensalz – kann das Kondom nicht beschädigt werden.

Zum Schluss

Beobachte deine Ausscheidungen auf Farbe, Konsistenz und Geruch und entscheide nach deinem Gefühl ob du wieder Geschlechtsverkehr eingehen willst.
Schmerzt es, SexPause verlängern und auf Nähe und Berührung umsteigen.

Hier kannst du dir den Beitrag als pdf downloaden.